Die Ausnahme : Oktober 1943: Wie die dänischen Juden mithilfe ihrer Mitbürger der Vernichtung entkamen.Bo Lidegaard

Von: Lidegaard, Bo 1958- [Autor].
Mitwirkende(r): Badal, Yvonne [Übers.].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 431 S. zahlr. Ill. Verlag: München E-Books der Verlagsgruppe Random House GmbH 2013 , Medientyp: ebook , EAN: 9783641121327, ISBN: 9783641121327.Themenkreis: Sachmedien & Ratgeber > Geschichte, Völker & Länder > Geschichte EuropasSchlagwörter: Geschichte 1943 | Rettung | Juden | Besetzung | DänemarkZusammenfassung: Wie die dänischen Juden der nationalsozialistischen Deportation entgingen - anhand von Familienschicksalen nachgezeichneter Ablauf der Geschehnisse in Dänemark während der deutschen Besatzung.Mehr lesen »Inhalt: In Dänemark, am 1. Oktober 1943, war das Unmögliche für einen kurzen und in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs beispiellosen Moment möglich. Ein deutscher Diplomat verriet die Order zur Deportation der jüdischen Dänen und Flüchtlinge, kirchliche Gemeinden verbreiteten die Warnung wie ein Lauffeuer, im Nachbarland Schweden bereitete man sich, vom Ministerpräsidenten bis zum einfachen Ferienhausbesitzer, auf die Ankunft Tausender Flüchtlinge vor, unzählige Menschen halfen dabei, ihren Mitmenschen diese Flucht zu ermöglichen, und deutsche Wachsoldaten schauten weg. So konnten sich über neunzig Prozent der Juden in Dänemark in Sicherheit bringen. Die Flucht der dänischen Juden, von Beobachtern, Historikern und Überlebenden als "Wunder", "Zeichen von Größe" und "einmaliger Vorgang in der Geschichte der 'Endlösung'" beschrieben, ist ein von der deutschen Öffentlichkeit kaum beachtetes Stück Zeitgeschichte. Und ein bewegendes Zeugnis davon, was hätte sein können.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Für angemeldete Benutzer zum Download verfügbar. Verfügbar
Vormerkungen: 0

Powered by Koha